Mathe-Theater

Die SchülerInnen der 1C haben im Mathematik-Unterricht ein eigenes Theaterstück entworfen und präsentiert. Die Handlung: Die böse Mathegöttin hat alle Zahlen bis auf die Zahlen 1, 2 und 3 von den Divisoren verkleinern, verschlingen oder versteinern und wegsperren lassen, weil sie alle Zahlen für sich haben will. Die Zahlen 1, 2 und 3 reisten durch eine magische Tür ins Jahr 2020 und trafen in einer Schule Kinder und eine Mathelehrerin. Die abenteuerliche Reise nahm ein gutes Ende – die Schwester der Mathegöttin hat diese überzeugen können, alle Zahlen frei zu lassen. Die Zahlen 1, 2 und 3 hatten sogar einen Wunsch frei – sie wünschten sich, dass alle Kinder in der Schule gut rechnen können und alle ein Sehr gut bekommen. Fortsetzung folgt im Herbst…

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: